04202 1561 | 24 Stunden Notdienst info@elektro-wolters.de

Am 17. Januar 2020 haben wir unser 50. Firmenjubiläum gefeiert und unsere Gäste gebeten, statt Präsente eine Spende an die Ambulanz-Service-Nord e.V. zu leisten.
Zusammen haben wir ein stolzes Ergebnis erzielt: 2550,-Euro konnten an die ASN übergeben werden.

In Deutschland gibt es tausende Menschen die palliativmedizinisch betreut werden. Das sind Menschen, die an einer Erkrankung leiden, deren Heilung außerhalb medizinischer Möglichkeiten liegt. Die Palliativmedizin setzt dabei den Focus auf die Erhöhung der Lebensqualität des Patienten und weniger auf die Bekämpfung der Krankheit.

Das betrifft sowohl alte wie auch junge Menschen, die samt ihrer Angehörigen schwere Zeiten durchleben. Die Erfüllung bestimmter „letzter“ Wünsche wird da schnell zur unlösbaren Aufgabe. Dabei sind es meist ganz profane Dinge wie, noch einmal in den Zoo, noch mal das Meer sehen oder auch einer Hochzeit in der Familie beiwohnen zu können. Wünsche, die man einem an ein Pflegebett gefesselten Menschen nur schwer erfüllen kann. Das Konzept der sogenannten „Sternenfahrten“ des ASN sieht vor, mittels eines speziell ausgestatteten Krankentransportwagens genau solche Fahrten auf komplett ehrenamtlicher Basis zu ermöglichen. Der Aktionsradius für diese Fahrten liegt  in einem Radius von ca. 150 km rund um den Landkreis Verden.

Ohne die Unterstützung durch Sponsoren und Spenden können die „Sternenfahrten“ des ASN nicht durchgeführt werden, da die Krankenkassen sich nicht daran beteiligen.